Erzieher und/oder Heilerziehungspfleger für unsere Einrichtung in Heiligenstadt

Werden Sie Teil der Raphael Gesellschaft

Das Raphaelsheim in Heiligenstadt beherbergt Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung. Die Frauen und Männer in unserem Wohnheim unterscheiden sich sehr in Art, Schwere und Umfang Ihrer Behinderung. Auch im Haus Teresa in Heiligenstadt haben die Bewohner eine Beeinträchtigung, die meist psychischen Ursprungs sind.

Wir suchen eine flexible Fachkraft  (Erzieher und/oder  Heilerziehungspfleger) in Heiligenstadt, die mit unseren Bewohnern den Alltag meistert.

Ihre Voraussetzung:
•    Ausgebildete Erzieher und/oder Heilerziehungspfleger (oder vergleichbare Qualifikation)
•    Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
•    Empathie und Warmherzigkeit
•    Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben:
•    Betreuung und Pflege von Menschen mit unterschiedlichem Betreuungsbedarf

Das erwartet Sie:
•    Gemeinnützige Tätigkeit
•    Vielseitigkeit und Abwechslung
•    Motiviertes und hoch qualifiziertes Team
•    Fort- und Weiterbildung
•    Vergütung nach arbeitsvertraglichen Richtlinien des deutschen Caritasverbandes, Jahressonderzahlung, Leistungszulage, 33 Tage Urlaub

Wenn Sie sich in dieser Stellenausschreibung wiedergefunden haben, dann lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu kommen.

 

 


Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Grün-den gegenüber der oben genannten Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung unter Umständen dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß § 15 Gesetz über den kirchlichen Da-tenschutz (KDG) entnehmen Sie bitte: https://www.raphael-gesellschaft.de/datenschutzerklaerung/.
Bitte übersenden Sie die Unterlagen ausschließlich in Kopie, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht von uns übernommen.