Nachtwache/Pflegefachkraft im Bonifatiusstift Neustadt

Werden Sie Teil der Raphael Gesellschaft

Im Bonifatiusstift Neustadt (Gemeinde Am Ohmberg) werden 50 Personen liebevoll gepflegt und betreut. Ein Teil der Bewohner weist neben einem hohen Pflegebedarf psychische Erkrankungen auf.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Bonifatiusstift eine Dauernachtwache oder Pflegefachkraft für den Zweischichtdienst. Arbeitszeit der Nachtwache ist zwischen 21:00 Uhr und 7:00 Uhr. Eine ideale Stelle für Familienmütter mit schulpflichtigen Kindern. Ein weiterer Anreiz sind die sehr hohen Zeitzuschläge, die laut AVR für Nachtarbeit gezahlt werden.

Ihre Voraussetzung:

•    Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft
•    selbständige Arbeitsweise
•    Zuverlässigkeit


Ihre Aufgaben:

•    Betreuung der Heimbewohner
•    Regelmäßige Rundgänge
•    Dokumentation
•    Medikamente stellen
•    Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Das erwartete Sie:

•    Gemeinnützige, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
•    Engagiertes Team
•    Fort- und Weiterbildung
•    Vergütung nach arbeitsvertraglichen Richtlinien des deutschen Caritasverbandes, Weihnachtsgeld, Leistungszulage

Beim Wechsel aus einer anderen Caritaseinrichtung zu uns erkennen wir Ihre Dienstjahre bei Caritas und die aktuelle AVR-Gehaltsstufe in voller Höhe an!

Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 


Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Grün-den gegenüber der oben genannten Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung unter Umständen dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß § 15 Gesetz über den kirchlichen Da-tenschutz (KDG) entnehmen Sie bitte: https://www.raphael-gesellschaft.de/datenschutzerklaerung/.
Bitte übersenden Sie die Unterlagen ausschließlich in Kopie, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht von uns übernommen.